free css templates
Mobirise

ÜBER MICH - JENNIFER RUHLAND

Geboren 1975 in Starnberg, lebe ich heute mit meiner Familie und unserer Hündin Millie in der Nähe Münchens und arbeite als Kulturmanagerin.

Als ich begann, »Hörst du, wie es schneit« zu schreiben, wohnten mein Mann und ich mit unseren Kindern in Los Angeles. Zunehmend wuchs mein Heimweh nach Europa, nach der europäischen Kultur und meiner Lieblingsstadt Wien. So begann ich, meine Sehnsucht durch die Arbeit an meinem Roman zu stillen.

Ich stamme aus einer Familie von Musikern, Schriftstellern und Journalisten. So gesehen kannte ich also keine Berührungsängste, was das Schreiben anging. Meine musikalische Bildung verdanke ich meinem Elternhaus, dem Musikstudium im Hauptfach Gesang und meiner Ehe mit einem Komponisten. Es war eine willkommene Gelegenheit, mein Interesse für das Schreiben und meine Leidenschaft für die Musik in einem Roman zu verbinden.

Jedenfalls weiß ich, wie man sich vor Auftritten fühlt, wie es sich anfühlt, auf der Bühne zu stehen, welche technischen Grundlagen erforderlich sind - und wenn die Stimme nicht so will, wie sie soll ...

Mein Wunsch ist, einerseits musikbegeisterten Menschen mit diesem Buch Freude zu bereiten und andererseits, in musikalischen Laien ein Interesse für die Musik zu wecken.

Vor allem aber hoffe ich, mit diesem Roman die Sinne meiner Leser anzusprechen, sei es für das alte Wien, große Gefühle, wilde Romantik sowie die Kraft der Musik.

Ich wünsche Ihnen gute Unterhaltung bei der Lektüre!